Prognose des Münchner Instituts für Wirtschaftsforschung (Ifo)
Anhaltender Exportboom in Deutschland erwartet

Die positive Export-Konjunktur in Deutschland wird nach der Einschätzung des Münchner Instituts für Wirtschaftsforschung (Ifo) bis in das zweite Halbjahr 2000 hinein anhalten. Die florierende Weltwirtschaft und der schwache Euro sorgten in Deutschland für einen anhaltenden Export-Boom, heißt es in einem am Montag veröffentlichten Ifo-Bericht.

Reuters MÜNCHEN. Das Geschäftsklima in der europäischen Industrie, dem Hauptabnehmer deutscher Produkte, sei gegenwärtig so gut wie zuletzt 1994/95, und die Produktionserwartungen für die kommenden zwölf Monate hätten sich zuletzt ebenfalls deutlich verbessert. "Auf Grund dieser positiven Konjunktursignale ist davon auszugehen, dass die deutsche Ausfuhr in die EU auch zur Jahresmitte noch kräftig expandiert hat", schreiben die Wirtschaftsforscher.

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes stieg der Wert der im Mai aus Deutschland exportierten Waren gegenüber dem Vorjahresmonat um 32 % auf 102 Mrd. DM. Allerdings habe es im Mai 2000 drei Arbeitstage mehr gegeben als ein Jahr zuvor, erläuterte das Ifo-Institut. Im Mai und April zusammengenommen lagen die deutschen Exporte rund 19 % höher als im Vorjahreszeitraum.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%