Prognose korrigiert
BDI senkt Konjunkturerwartungen

Für das laufende Jahr erwartet der Industrie-Verband nur noch ein Plus von deutlich unter einem Prozent.

rtr BERLIN. Die Wirtschaft in Deutschland wird nach Einschätzung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) im laufenden Jahr nur ein Plus von deutlich unter einem Prozent schaffen. Zugleich senkte der Verband seine Erwartungen für das kommende Jahr.

BDI-Hauptgeschäftsführer Ludolf von Wartenberg sagte am Dienstag in Berlin, sein Verband rechne für 2002 mit einem Plus von 0,5 bis ein Prozent. Zuletzt hatte der BDI eine Wachstumserwartung von 0,7 % ausgegeben. 2003 gebe es die Chance, dass 1,0 bis 1,5 % überschritten würden. Die bisherige Prognose von gut zwei Prozent für 2003 bezeichnete Wartenberg als gewagt. Eine konkrete Vorhersage für das kommende Jahr sei wegen der unsicheren Aussichten insgesamt sehr schwierig. Die Entwicklung sei stark abhängig von der Weltwirtschaft, dem Ölpreis und der Entwicklung des Irak-Konflikts.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%