Archiv
Prognosen für zweites Quartal steigen

Mit Erstanträgen auf Arbeitslosenunterstützung deutlich unter den Höchstständen vom September, einem unerwartet starken Anstieg des Verbrauchervertrauens und einer Auftragserholung bei verbraucherlastigen Branchen, deuten die meisten Wirtschaftsdaten auf eine ab Frühling einsetzende Wirtschaftserholung, so Bill Dudley von Goldman Sachs.

Auch das Weihnachtsgeschäft habe sich in Anbetracht des angeschlagenen Arbeitsmarktes relativ gut geschlagen. Auch wenn im ersten Quartal das BIP um 1 Prozent sinken sollte, sei im zweiten Quartal mit einer unerwartet starken Erholung zu rechnen. Dudley hebt seine Prognosen für das BIP im zweiten Quartal von 0,5 Prozent auf 3 Prozent Wachstum an. Aufgrund der Verzögerungen bei dem von der Regierung angedachten Wirtschaftsförderpaket, werde das Wachstum jedoch im dritten und vierten Quartal bei lediglich 2,5 Prozent liegen. Bisher peilte Dudley für die Quartale Wachstumsraten von 3,5 bzw. 4 Prozent für das vierte Quartal an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%