Projekt ist Erfolg versprechend
SES Research sieht IM Internationalmedia weiter als 'Outperformer'

"Der Terminator kommt zurück." So der Titel einer am Dienstag in Hamburg veröffentlichten Studie, in der die Analysten von SES Research die Aktien von IM Internationalmedia weiterhin als "Outperformer" einstufen.

dpa-afx FRANKFURT. Die im Nemax 50 geführten Papiere sollten nach Ansicht von SES Research von der geplanten Kinofilm-Produktion "Terminator 3" profitieren.

IM Internationalmedia hatte am Vormittag bekannt gegeben, den Arnold-Schwarzenegger-Streifen in Kooperation mit der IMF 3 zu finanzieren und zu produzieren. Zudem werde der weltweite Vertrieb außerhalb der USA übernommen. Drehbeginn sei voraussichtlich im Frühjahr 2002, Kinostart im Frühling 2003. SES Research wertete die nun veröffentlichte Planung positiv und bezeichnete das Projekt als "Erfolg versprechend".

Vor diesem Hintergrund sei das Anlageurteil "Outperformer" bestätigt worden. Demnach erwarten die Analysten einen Kursanstieg von 10 bis 20 Prozent in den kommenden zwölf Monaten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%