Promi-Tipp des Tages
Olympiasiegerin Annie Friesinger tippt Mexiko - Italien

Für die Eisschnellläuferin ist die Sache klar: Die Südeuropäer, einer der Geheimfavoriten dieser WM, lassen sich das Ding gegen Mexiko nicht aus der Hand nehmen. "2:0 für Italien", lautet der Tipp von Anna Christina oder kurz Anni Friesinger.

mr INZELL. Doch den Titel bei den 17. Titelkämpfen in Japan und Südkorea, den traut sie einer anderen Mannschaft zu: "Spanien macht's", sagt die Olympiasiegerin von Salt Lake City über 1 500 Meter und schiebt direkt die Begründung dafür hinterher, warum Frankreich in diesem Jahr seinen Triumph nicht wiederholen wird. "Zidane ist nicht fit", lautet ihre knappe wie eindeutige Begründung. Dabei hatte sich die Inzellerin auf den Auftritt des Superstar der Franzosen am meisten gefreut.

Was die deutsche Mannschaft angeht, zeigt sich die Welt- und Europameisterin optimistisch. "Das Team von Rudi Völler erreicht das Halbfinale", glaubt sie. Vor allem das Spiel gegen Saudi-Arabien hat ihr "super" gefallen. "Gegen die Iren haben sie allerdings zu defensiv gespielt."

Doch egal wie weit die deutsche Mannschaft am Ende auch kommt - Anni Friesinger will sich auch in den kommenden Tagen Zeit nehmen, das eine oder andere Spiel am Fernsehbildschirm zu verfolgen. "Nach meiner Knieoperation habe ich jetzt ja Zeit dazu", sagt die 25-Jährige, die sich wegen einer chronischen Entzündung der Patellasehne unter das Messer begeben musste und sich jetzt in der Rehabilitationsphase befindet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%