Promi-Tipp des Tages
Tina Theune-Meyer tippt Frankreich-Senegal

Für die Trainerin der deutschen Fußball-Nationalmannschaft der Damen ist im Eröffnungsspiel Titelverteidiger Frankreich klarer Favorit. Doch den WM-Titel, glaubt sie, holt ein anderes Team.

stp KÖLN. "Ich denke, dass Frankreich die Mannschaft aus dem Senegal 2:0 schlagen wird", lautet ihr Tipp. "Die Franzosen haben Klassespieler." Allen voran nennt Tina Theune-Meyer - obwohl der Superstar zum Auftakt gegen den Sengal wegen einer Oberschenkelverletzung ausfallen wird - Zinedine Zidane. "Der hat eine Spielübersicht wie kein Zweiter und ist technisch einfach perfekt."

Der Top-Favorit für den Weltmeister-Titel heißt für die Diplom-Sportlehrerin, die seit 1996 auf der Kommandobrücke des Damen-Teams des DFB steht, allerdings Argentinien. "Obwohl Frankreich meine Lieblingsmannschaft ist und ich der "Equipe Tricolore" einen weiteren Titel gönnen würde, glaube ich dass das mit Stars geradezu gespickte argentinische Team die größten Chancen hat. Technisch und taktisch überlegen waren sie eigentlich schon immer und gehörten nicht umsonst jedesmal zum engsten Favoritenkreis. Aber diesmal haben sie in der Qualifikation auch Herz und Engagement bewiesen."

Die Chancen der deutschen Mannschaft hält die 48-Jährige für gar nicht so schlecht. "Erstens trifft sie in der Vorrunde auf vergleichsweise einfache Gegner. Zweitens glaube ich, das Team von Rudi Völler wird unterschätzt. Wenn Ballack&Co in den Gruppenspielen zu einer Einheit zusammenfinden, dann traue ich ihnen das Erreichen des Halbfinales durchaus zu." Mehr werde allerdings bei der starken Konkurrenz sehr schwierig.

Bei der WM will sie immer auf Ballhöhe bleiben. "Natürlich werde ich so viele Spiele wie möglich live im Fernsehen verfolgen - sofern mein Terminkalender das zulässt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%