ProSieben gefragt
Deutsche Aktien notieren freundlich

Die Indizes starten erneut mit Aufschlägen. Dax und Nemax legen zu. Die Aktien von Pro Sieben liegen deutlich mit 4,12 % im Plus. Den Dax führt Finanzdienstleister MLP an. Schering büßt dagegen kräftig ein.

dpa FRANKFURT. Die deutschen Aktien haben sich zum Wochenschluss mehrheitlich freundlich präsentiert. Der Deutsche Aktienindex zeigte sich 0,59 Prozent fester bei 5 320 Punkten. Am Neuen Markt stieg der Nemax 50 um 1,18 % auf 1 060 Zähler. Der MDax der mittelgroßen Werte verlor dagegen leicht 0,11 Prozent auf 4 430 Punkte.

Mit Abstand schwächster Wert war die Aktie des Berliner Pharmaunternehmens Schering. Sie büßte 2,95 Prozent auf 64,78 Euro ein. Der kräftige Kursverlust wurde von Händlern mit der Zulassung des Multiple-Sklerose-Medikaments Rebif des Schweizer Konkurrenten Serono auf dem US-Markt erklärt. Auf der Gewinnerseite standen dagegen die Aktien des Finanzdienstleisters MLP, die bei geringen Umsätzen um 3,25 Prozent auf 70,60 Euro zulegten.

Im MDax kletterten die Aktien des ProSiebenSat.1 Media AG. Einem Zeitungsbericht zufolge prüfen die US-Medienkonzerne AOL Time Warner und Viacom einen Einstieg bei dem deutschen Fernsehunternehmen. Händler sagten, dabei gebe es Gerüchte um einen Aufschlag von mindestens 50 % zum aktuellen Börsenwert. Die Aktie notierte 4,12 % fester bei 8,85 Euro. Zeitweilig hatte sie auf 9,85 Euro zugelegt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%