Protonenpumpenhemmer für Magenkranke
Altana-Patent für Pantoprazol in USA verlängert

Die US-Patentbehörde hat die Patentlaufzeit für den Verkaufsschlager Pantoprazol des Bad Homburger Pharmakonzerns Altana nach Unternehmensangaben bis 2010 verlängert.

Reuters BERLIN. Die Patentlaufzeit verlängere sich um fünf Jahre bis Juli 2010, teilte Altana am Donnerstagabend in einer Pflichtveröffentlichung nach Börsenschluss mit. Pantoprazol, das in den USA von Wyeth als Protonix vermarktet wird, ist derzeit das umsatzstärkste Medikament von Altana. In Europa kann Pantoprazol Altana zufolge in den meisten Ländern bis 2009 exklusiv vertrieben werden. Der so genannte Protonenpumpenhemmer (PPI) verhindert bei Magenpatienten den Säurerückfluss in die Speiseröhre.

Dank der Nachfrage nach Pantoprazol war Altana mit einem operativen Gewinnsprung ins Geschäftsjahr 2003 gestartet. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) war in den ersten drei Monaten 2003 um 38 Prozent auf 177 Millionen Euro gestiegen.

Analysten hatten im Schnitt nur mit 159 Millionen Euro gerechnet. Die Zahlen für das zweite Quartal will der im Deutschen Aktienindex (Dax) gelistete Konzern am 4. August vorlegen. Die Altana-Aktie notierte zum Börsenschluss am Donnerstag in Frankfurt mit einem Plus von 1,98 Prozent bei 53,59 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%