Archiv
Prout korrigiert Ertragsprognose nach unten

Der Anbieter von Dokumenten-Management-Software erwarte für das laufende Geschäftsjahr nach Steuern einen Fehlbetrag von 4 Millionen DM, so das Unternehmen.

Reuters FRANKFURT. Die Prout AG hat ihre Ertragsprognose für das Geschäftsjahr 2000/01 (zum 28. Februar) nach unten korrigiert und erwartet erst im Geschäftsjahr 2002/03 ein ausgeglichenes Ergebnis. Bei einem rund fünf Prozent höheren Umsatz von etwa 43 Mill. DM werde im laufenden Geschäftsjahr nach Steuern nun ein Fehlbetrag von vier Mill. DM statt des ursprünglich anvisierten ausgeglichenen Ergebnisses erwartet, teilte der Anbieter von Dokumenten-Management-Software am Mittwoch in Darmstadt mit. Die am Frankfurter Neuen Markt notierten Prout-Aktien fielen im frühen Geschäft über 20 % auf ein neues Jahrestief bei 1,80 Euro.



Ausbau des direkten Vertriebes ist negativ belastet

Der geplante Ausbau des direkten Vertriebs für eigene Produkte werde auch das Ergebnis des Geschäftsjahres 2001/02 noch negativ belasten, teilte Prout weiter mit. Der hinter den Erwartungen zurückbleibende Verlauf des laufenden Geschäftsjahres sei insbesondere auf den indirekten Vertrieb der Software-Familie "inForm" zurückzuführen.

Wegen bislang nicht berücksichtigter Teilkonsolidierungen der im Verlauf des Geschäftsjahres vorgenommenen Akquisitionen kann sich das Ergebnis 2000/01 den Angaben nach noch verändern. Der Absatz der Software "inForm" für das Dokumenten-Output-Management sei trotz des auf 3,5 Mill. DM von zuvor zwei Mill. DM gekletterten Umsatzes hinter den ursprünglichen Erwartungen zurück geblieben. Hintergrund sei, dass die Vertriebspartnerschaften mit führenden Systemhäusern sowie namhaften Softwarehäusern die in sie gesetzten Hoffnungen größtenteils nicht hätten erfüllen können. Daher sei der stärkere Ausbau des direkten Vertriebes für die eigenen Produkte beschlossen worden, der das Ergebnis des kommenden Geschäftsjahres noch negativ belasten werde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%