Prozessbeginn im November
Verfahren gegen Haffa-Brüder hat Pilotcharakter

Der Prozess gegen die Gründer des einst gefeierten Medienunternehmen EM.TV, Thomas und Florian Haffa, wegen Kursbetrugs beginnt am 4. November in München. Eine Gerichtssprecherin bestätigte am Dienstag einen entsprechenden Bericht der "Süddeutschen Zeitung".

HB MÜNCHEN. Für die Staatsanwaltschaft hat die Hauptverhandlung vor der Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts München I Pilotcharakter. "Von der Konstellation her ist es eines der ersten Verfahren dieser Art", sagte der Leitende Oberstaatsanwalt Manfred Wick.

Es seien einige Punkte zu entscheiden, für die es noch keine obergerichtliche Rechtsprechung gebe. Sollte es zu einer Verurteilung kommen, müssten die Haffa-Brüder nach Angaben von Wick mit bis zu fünf Jahren Gefängnis rechnen. "Das sieht der gesetzliche Strafrahmen so vor."

Das Verfahren ist nach Angaben des Gerichts bis Anfang Dezember zunächst auf neun Verhandlungstage angesetzt. Je nach Bedarf würden jedoch noch bis in den Januar hinein weitere Termine anberaumt, sagte die Sprecherin.

Veröffentlichung falscher Geschäftsdaten

Der ehemalige EM.TV-Vorstandschef Thomas Haffa und sein Bruder Florian, Ex-Finanzvorstand des am Neuen Markt notierten Unternehmens, müssen sich auch wegen der Veröffentlichung falscher Geschäftsdaten verantworten. Unter anderem sollen sie im Jahr 2000 falsche Halbjahreszahlen bekannt gegeben haben, um den Börsenkurs ihres schon damals angeschlagenen Medienunternehmens zu stabilisieren.

Vor allem die Anleger setzen große Hoffnungen in das Verfahren. Ihre Chancen, nach einer Verurteilung zumindest einen Teil ihrer Verluste zivilrechtlich einklagen zu können, würden nach Einschätzung von Aktionärsschützern deutlich steigen. Bislang hatten die Gerichte nahezu alle Schadenersatzklagen abgeschmettert.

Die Haffa-Brüder haben die erhobenen Vorwürfe stets zurückgewiesen. Der Prozess werde zeigen, dass sie sich nicht strafbar gemacht hätten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%