Archiv
Psion-Verkauf von Beteiligung an Symbian von deutscher Seite genehmigt

HELSINKI (dpa-AFX) - Der britische Mobilfunk-Dienstleister Psion hat für den Verkauf seiner Symbian-Beteiligung an den weltgrößtenHandyhersteller Nokia nun auch grünes Licht von dendeutschen Wettbewerbsbehörden erhalten.

HELSINKI (dpa-AFX) - Der britische Mobilfunk-Dienstleister Psion hat für den Verkauf seiner Symbian-Beteiligung an den weltgrößtenHandyhersteller Nokia nun auch grünes Licht von dendeutschen Wettbewerbsbehörden erhalten.

Damit sei der formale Abwicklungsprozess abgeschlossen, teilte dasUnternehmen am Mittwoch mit. Für den Verkauf des 31-Prozent-Anteils soll Psion135,7 Millionen britische Pfund (205,36 Mio Euro) bekommen. Die Transaktion warbereits von den Psion-Aktionären sowie den Wettbewerbsbehörden in Österreich undFinnland gebilligt worden. Symbian ist der bedeutenste Software-Anbieter für sogenannte Smartphones. Experten erwarten einen deutlichen Absatzzuwachs dieser"intelligenten" Mobiltelefone. Als einziger ernst zu nehmender Konkurrent in demSegment gilt Microsoft Corp. .

Die übrigen Anteilseigner SonyEricsson (1,5%), Ericsson (17,5%), Panasonic (7,9%), Samsung Electronics (5%)und Siemens (4,8%) können nun bis Mitte Juli ihr proportionalesVorkaufsrecht für die von Psion gehaltene Beteiligung nutzen und so eineMehrheitsübernahme durch Nokia verhindern. Wenn sie ihre Rechte vollausschöpfen, kann Nokia seinen derzeitigen Anteil von 32,2 Prozent lediglich auf46,7 Prozent steigern. Fiele Nokia der volle Anteil zu, hielte der finnischeKonzern künftig etwa 63 Prozent an Symbian.

Der schwedische Telekomausrüster Ericsson hatte zuvor erklärt, seineBeteiligung aufstocken und dadurch eine Mehrheitsübernahme durch seinenKonkurrenten Nokia verhindern zu wollen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%