Archiv
Pulsion erhält US-Patent für neuen Katheter

Reuters FRANKFURT. Der Anbieter medizinischer Geräte Pulsion Medical Systems AG hat nach eigenen Angaben das US-Patent für einen neuen Katheter erhalten. Dieser könne an das eigene Gerät Picco angeschlossen werden, teilte Pulsion am Mittwoch mit. Picco sei ein Herz-Kreislauf-Überwachungs- und Therapiesteuerungssystem. Der Katheter erweitere die Anwendung des Picco-Gerätes bei der therapeutischen Herzunterstützung, hieß es weiter. Die so genannten IABP-Therapie in Verbindung mit dem Picco-Monitor ermögliche eine wesentlich bessere Steuerung der Herzfunktion und-unterstützung mit nur einem Katheter. Dabei sei die Belastung für Patient und Arzt deutlich geringer und die Behandlungskosten würden deutlich gesenkt. Die Aktien der seit Anfang Juni am Neuen Markt notierten Pulsion zeigten sich im frühen Handel in einem schächeren Gesamtmarkt unverändert bei 7,06 ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%