Archiv
Purina Mills: Übernahme durch Land O’Lakes

Purina Mills, der drittgrößte Futtermittelhersteller in den USA, soll vom Nahrungsmittelkonzern Land O?Lakes übernommen werden. Berücksichtigt man die Übernahme der Verbindlichkeiten in Höhe von 130 Millionen Dollar, beträgt das Kaufangebot 360 Millionen Dollar.

Pro Aktie will der Käufer 23 Dollar in bar bezahlen.
Die für ein Purina-Papier offerierte Prämie entspricht knapp 20 Prozent des Schlusskurses vom Freitag. Purina Mills würde nach der Übernahme mit 425 Millionen Dollar zu Land O?Lakes Umsatz beitragen. Zusammen werden die Unternehmen jährlich 15 bis 16 Millionen Tonnen Futtermittel herstellen. Land O?Lakes erzielt jährliche Einnahmen von sechs Milliarden Dollar. Die Marken und Geschäftsbereiche der beiden Unternehmen würden sich nach Angaben des Bieters nicht überschneiden. Purina Mills werde seine Marken und Produktlinien weiter behalten.
Purina musste 1999 wegen eines starken Rückgangs in der Nachfrage für Nutztierfuttermittel Gläubigerschutz beantragen. Bereits ein Jahr später trat das Unternehmen den Börsengang an.
Marktbeobachter vermuten, dass ein weiterer potenzieller Käufer ein Übernahmeangebot machen und den Preis in die Höhe treiben könnte. Es soll sich dabei um Cargill handeln, das größte US-Landwirtschaftsunternehmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%