Archiv
Qiagen legt bei Umsatz und Gewinn zweistellig zu

dpa-afx VENLO. Das niederländische Biotechnologie-Unternehmen Qiagen NV hat im ersten Quartal 2001 sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn zweistellig zugelegt. Wie das am Frankfurter Neuen Markt notierte Unternehmen am Montag in Venlo mitteilte, stieg der konsolidierte Umsatz binnen Jahresfrist um 26 % auf 63,1 Mill. $. Gleichzeitig sei das um einen einmaligen Aufwand bereinigte operative Ergebnis um 79 % auf 14,5 Mill. $ geklettert.

Qiagen

berichtete weiter, der konsolidierte Gewinn nach Steuern sei in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres um 40 % auf 8,0 Mill. $ angeschwollen. Die Akquisition der in Tokio ansässigen Sawady Gruppe habe das Unternehmen zum 31. März abgeschlossen. Die Abwicklung der Akquisition habe mit 3 Mill. $ zu Buche geschlagen. Ohne die Kosten des Sawady-Kaufes sei der verwässerte Gewinn pro Aktie im ersten Quartal um 50 % auf 0,06 $ gestiegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%