Archiv
QSC schreibt operativen Gewinn im zweiten Quartal - Prognose bestätigt

(dpa-AFX) Köln - Der Telefondienstleister QSC < QSC.ETR > hat im zweiten Quartal erneut einen operativen Gewinn geschrieben. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) sei auf 0,3 Millionen Euro geklettert, teilte die Gesellschaft am Donnerstag in Köln mit. Im Vorjahreszeitraum war noch ein Ebitda-Verlust von 7,2 Millionen Euro angefallen.

(dpa-AFX) Köln - Der Telefondienstleister QSC < QSC.ETR > hat im zweiten Quartal erneut einen operativen Gewinn geschrieben. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) sei auf 0,3 Millionen Euro geklettert, teilte die Gesellschaft am Donnerstag in Köln mit. Im Vorjahreszeitraum war noch ein Ebitda-Verlust von 7,2 Millionen Euro angefallen.

Bereits im ersten Quartal hatte QSC einen operativen Gewinn ausgewiesen. Der Umsatz stieg von 28,3 auf 35,6 Millionen Euro. Der Bestand an liquiden Mitteln erhöhte sich bis zur Jahresmitte auf 39,1 Millionen Euro.

Ausblick

Das Unternehmen bekräftigte seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr. Demnach soll der Umsatz um mindestens 20 Prozent auf 138 Millionen Euro klettern. Auf operativer Basis will QSC schwarze Zahlen ausweisen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%