Quam vor dem Aus
Tipps für Quam-Kunden

Nach nur acht Monaten gibt der Mobilfunk-Netzbetreiber Quam auf. Betroffen sind mehr als 200 000 Handy-Kunden. Ob die Quam-Kunden ihr Handy behalten und weiterhin mobil telefonieren können, wird sich zeigen. Xonio zeigt den Nutzern, was sie beachten müssen.

HB. Die wichtigste Frage für Quam-Nutzer ist momentan: Sind sie weiterhin auf dem Handy erreichbar? "Ja, im Moment besteht kein Grund zur Beunruhigung", sagt Xonio-Chefredakteur Axel Burkert. "Mit Quam-Karten kann bis auf weiteres ohne Einschränkungen telefoniert werden."

Quam-Kunden, die trotzdem schnell den Anbieter wechseln möchten, müssen sich gedulden. Denn momentan bietet Quam noch alle Leistungen an, die in den Verträgen festgeschrieben sind. Erst wenn sich dies zum Nachteil des Kunden ändert, können die Nutzer ihre Verträge vor Ablauf der Mindestlaufzeit auflösen. Das gilt auch für den Fall, dass ein anderer Netzbetreiber die Quam-Verträge übernehmen sollte.

Die gute Nachricht für alle Quam-Kunden: Ihr Handy dürfen Sie voraussichtlich behalten. Alle Infos dazu und zu weiteren Fragen, die sich aus dem Aus für Quam für die Kunden ergeben, finden Sie unter www.xonio.com.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%