Quartalsergebnis vorgelegt
Citigroup verfehlt Analystenerwartungen

Das Ergebnis der US-amerikanischen Citigroup hat im dritten Quartal mit 61 Cent je Aktie leicht unter den Erwartungen der Analysten gelegen.

dpa-afx NEW YORK. Von First Call/Thomson Financial befragte Analysten hatten im Durchschnitt mit 63 Cent je Anteilsschein gerechnet.

Im Vergleichszeitraum des Vorjahres habe das Ergebnis je Aktie bei 67 Cent gelegen, teilte die Bank am Mittwoch in New York mit. Die Terroranschläge am 11. September hätten zu einer Ergebnis-Reduzierung um 200 Mill. $ oder 4 Cent je Aktie geführt.

Der bereinigte Umsatz habe im dritten Quartal 20,294 Milliarden Dollar gegenüber 19,408 Mrd. $ im Vorjahreszeitraum betragen, hieß es. Für das vierte Quartal rechnet Citibank-Chef Sanford Weill mit einem Ergebnisanstieg um 15 %.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%