Quartalsergebnisse
Toys 'R' Us spricht Gewinnwarnung aus

Toys 'R' Us Inc., Paramos, hat eine Gewinnwarnung für das dritte Quartal des am 3. Februar endenden Geschäftsjahres ausgesprochen.

vwd PARAMOS. Wie die US-Spielzeughandelsgruppe am Dienstag mitteilte, wird für das dritte Geschäftsquartal nunmehr ein Verlust von rund 0,22 US-$ je Aktie erwartet. Zuvor war das Unternehmen lediglich von einem Drittquartalsverlust von 0,10 US-$ je Aktie ausgegangen. "Die Ereignisse vom 11. September sowie das extrem schwierige wirtschaftliche Umfeld werden in einem Ergebnis resultieren, das hinter den vorherigen Erwartungen zurückbleibt", erklärte Chief Executive Officer John Eyler.

Allerdings hätten die Umsätze in den beiden vergangenen Wochen wieder das Niveau erreicht, das vor den Terroranschlägen vom 11. September verzeichnet worden war. Dies gebe Anlass zur Hoffnung, betonte Eyler und fügte hinzu, dass die Gesamtjahresergebnisse am unteren Ende der vorherigen Prognosen liegen dürften. Toys 'R' Us will die Drittquartalsergebnisse am 19. November vorlegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%