Quartalsumsatz verdoppelt
Constantin Film: Gewinnsprung durch "Schuh des Manitu"

"Der Schuh des Manitu" hat der Constantin Film AG einen Umsatz- und Gewinnsprung beschert. Im dritten Quartal habe sich der Umsatz auf 40,9 Millionen Euro (80 Millionen Mark) verdoppelt, teilte der Filmproduzent und-verleiher am Mittwoch in München mit. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) stieg von 0,4 auf 5,3 Millionen Euro.

ap MÜNCHEN. In den ersten neun Monaten blieb der Gewinn mit 3,6 Millionen Euro allerdings hinter dem Vorjahresergebnis zurück. Constantin Film habe bis Ende September 60 Millionen Euro in neuen Filmen angelegt, über die Hälfte davon in eigene Produktionen.

Für das Gesamtjahr erwartet das Unternehmen einen Umsatz von über 100 Millionen Euro und einen Betriebsgewinn von zwei bis fünf Millionen Euro, mit Sonderabschreibungen aber einen Nettoverlust von 30 bis 33 Millionen Euro vor Steuern und Zinsen. Nach den neuen Bilanzrichtlinien werden Projektkosten nach drei Jahren komplett abgeschrieben und die Auswertungsdauer von Filmen verkürzt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%