Quartalsverlust von 850 Millionen Euro erwartet
Alcatel weiter in der Verlustzone

Der französische Telekomausrüster Alcatel erwartet für das erste Quartal einen Betriebsverlust und Umsätze im Einklang mit seinen Erwartungen. Das operative Ergebnis werde etwas besser ausfallen als im vierten Quartal des Vorjahres, teilte Alcatel am Montag mit. Im Schlussquartal hatte Alcatel einen Verlust von 368 Millionen verbucht.

reuters PARIS. Nach vorläufigen Angaben des Unternehmens schloss Alcatel die ersten drei Monate des Geschäftsjahres mit einem Reinverlust von rund 850 Millionen Euro nach Einmalposten ab nach einem Minus von 1,498 Milliarden Euro im Vorquartal. Die Umsätze seien allerdings um 32 Prozent im Vergleich zum Vorquartal gesunken, teilte der Konzern weiter mit. Im Schlussquartal des Vorjahres hatte Alcatel netto 6,766 Milliarden Euro umgesetzt. Die offiziellen Zahlen sollen am 25. April veröffentlicht werden.

Die Alcatel-Stellungnahme gilt als Auftakt zu einer Reihe von Veröffentlichungen von Quartalsbilanzen in der Branche. In dieser Woche werden auch die Zahlen der Handy-Hersteller Motorola und Nokia erwartet. Nach Einschätzung von Analysten zeigten sich Anleger erleichtert, dass Alcatel anders als sein kanadischer Konkurrent Nortel nicht vor schwachen Quartalsumsätzen gewarnt hatte. Nortel hatte in der vergangenen Woche mit Hinweis auf die Nachfrageflaute einen stärker als erwarteten Umsatzrückgang angekündigt.

"Es gab Bedenken, Alcatel könnte nach der Warnung von Nortel schlechte Zahlen vorlegen", sagte ein Londoner Analyst. "Gleichzeitig befindet sich die Industrie aber immer noch in einem strukturellen Abschwung. Es gibt noch keinen Grund, die Sektkorken knallen zu lassen", fügte er hinzu. Alcatel hat für 2002 ein besseres Ergebnis prognostiziert, nachdem im Jahr 2001 der Nachfragerückgang und niedrige Preise zu einem Nettoverlust von 4,96 Milliarden Euro geführt hatten. Alcatel-Aktien stiegen gegen Mittag an der Pariser Börse in einem freundlichen Gesamtmarkt um 5,68 Prozent auf 15,25 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%