Quartalszahlen fallen gut aus
Douglas steigert Umsatz

Der Handelskonzern Douglas hat im ersten Quartal 2002 seinen Umsatz gesteigert und einen höheren Verlust der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit ausgewiesen.

Reuters FRANKFURT. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit liege bei minus 4,5 Millionen Euro nach minus 3,7 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum, teilte das im MDax gelistete Unternehmen am Mittwoch mit.

Der Umsatz sei um 4,9 Prozent auf 469 Millionen Euro gestiegen. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) sei um 5,7 Prozent auf 20,4 Millionen Euro gewachsen. Für das Gesamtjahr bekräftigte der Konzern, die Konzernumsätze und das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit um vier bis sechs Prozent steigern zu wollen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%