Quartalszahlen
Halbleiterhersteller National Semiconductor macht Verluste

Das US-Unternehmen sieht aber leichte Anzeichen für eine Erholung der Geschäfte.

rtr SANTA CLARA. Der US-Halbleiterhersteller National Semiconductor Corp hat im vierten Quartal 2000/2001 bei niedrigeren Umsätzen einen Verlust verbucht, sieht aber leichte Anzeichen für eine Erholung der Geschäfte. Das Unternehmen teilte am Donnerstag im kalifornischen Santa Clara mit, es habe in den drei Monaten zum 27. Mai 2001 einen Verlust von 44,4 Mill. Dollar oder 26 Cents je Aktie verzeichnet. Im Vorjahreszeitraum war noch ein Reingewinn von 134,2 Mill. Dollar oder 68 Cents je Aktie erzielt wurden. Der Umsatz sei auf 401,2 (Vorjahreszeitraum: 595,3) Mill. Dollar gesunken.

Die Auftragseingänge seien im vierten Quartal 2000/2001 um 19 % niedriger als im Vorquartal und um 59 % niedriger als im vierten Quartal 1999/2000 gewesen. Die Auftragseingänge hätten sich allerdings von Monat zu Monat verbessert, hieß es weiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%