Quartalszahlen
SAP-Gewinn deutlich gefallen - Umsatz stieg

Im zweiten Quartal 2000 fiel des Konzernergebnis gegenüber der Vorjahresvergleichszeit um 18 Prozent auf 116 Millionen Euro (226,8 Mio DM)

New York (dpa) - Der Softwarehersteller SAP hat im ersten Halbjahr den Umsatz um 15 Prozent auf 2,68 Milliarden Euro gesteigert. Der Gewinn vor Steuern gab um 31 Prozent auf 288 Millionen Euro nach. Das Konzernergebnis verringerte sich um 28 Prozent auf 172 Millionen Euro. Dies gab das Unternehmen am Donnerstag in New York bekannt. Ohne Einrechnung des STAR-Mitarbeiterbonusprogramms stieg der Gewinn vor Steuern allerdings im ersten Halbjahr 2000 um 50 Prozent auf 622 Millionen Euro.

Im zweiten Quartal 2000 fiel des Konzernergebnis gegenüber der Vorjahresvergleichszeit um 18 Prozent auf 116 Millionen Euro (226,8 Mio DM). Der Vorsteuergewinn fiel um 22 Prozent auf 193 Millionen Euro. Der Quartalsumsatz stieg um 19 Prozent auf 1,5 Milliarden Euro. Der Gewinn vor Steuern ohne Berücksichtigung der anteiligen Kosten für das Mitarbeiterbonus-Programm Star wuchs um elf Prozent auf 288 Millionen Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%