Quartalszahlen sind enttäuschend
Merck Finck bekräftigt Anlageempfehlung 'Sell' für Brokat

dpa-afx MÜNCHEN. Die Analysten von Merck, Finck & Co. haben ihre Anlageempfehlung "Sell" für die Aktie der Brokat AG bekräftigt, nachdem der Hersteller von Sicherheits-Software seine Geschäftszahlen des zweiten Quartals erneut veröffentlicht hatte. Demnach gehen sie davon aus, dass der Aktienkurs in den nächsten sechs Monaten nachgeben wird.

"Die Quartalszahlen sind extrem enttäuschend und werden dadurch nicht besser, dass sie ein zweites Mal vom Unternehmen verkündet werden", schrieben sie in einer am Dienstag veröffentlichten Studie der Privatbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%