Quartalszahlen und Zinsentscheidung
Notenbank und Cisco helfen

Die amerikanische Notenbank hat die Leitzinsen auf dem niedrigsten Niveau der letzten 40 Jahre gelassen. Der erwartete Schritt hat am Dienstag die Wall Street nach den massiven Kursverlusten der letzten Tage etwas stabilisiert.

dpa NEW YORK. Starke Produktivitätsgewinne während des ersten Quartals 2002 halfen den US-Börsen ebenso wie die guten Ergebnisse der Cisco Systems, die ihren Gewinn verdreifachten.

Der Dow-Jones-Index legte trotz eines leichten Schwächeanfalls gegen Ende des Handels nach vorläufigen Schlussangaben leicht um 28,51 Zähler oder 0,29 Prozent auf 9836,55 Punkte zu.

Der angeschlagene Nasdaq-Index begnügte sich mit einem bescheidenen Rückschlag von 4,67 Zählern oder 0,30 Prozent auf 1573,81 Punkte. Der S&P 500-Index wurde um 3,18 Zähler oder 0,30 Prozent auf 1049,49 Punkte zurückgestuft.

Der Rentenmarkt war am langen Ende kaum verändert. Der Euro gab leicht auf 0,91510 Dollar nach gegenüber 0,91835 Dollar am Vortag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%