Quartalszahlen vorgelegt
Banco Popular erhöht ihren Gewinn

Reuters MADRID. Die spanische Bank Banco Popular hat in den ersten neun Monaten dieses Jahres mehr verdient als im Vorjahreszeitraum. Der ausschüttbare Nettogewinn sei im Berichtszeitraum um 13,1 % auf 365,04 (Vorjahr 322,73) Mill. Euro gestiegen, teilte die drittgrößte Bank Spaniens am Donnerstag in Madrid mit.

Damit lag das Ergebnis leicht über den Markterwartungen. Analysten hatten mit einem Gewinnanstieg von 12,2 % auf 362,0 Mill. Euro gerechnet. Die Nettozinseinnahmen hätten sich um 11,5 % auf 832,02 (746,06) Mill. Euro verbessert. Hier hatten Analysten allerdings ein etwas höheres Wachstum von 11,6 % auf 833 Mill. Euro erwartet. Das Betriebsergebnis sei auf 695,57 (575,80) Mill. Euro gewachsen, teilte die Bank weiter mit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%