Quartierentscheidung am 14. April: DFB liebäugelt mit EM-Quartier im Golf-Paradies

Quartierentscheidung am 14. April
DFB liebäugelt mit EM-Quartier im Golf-Paradies

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wird im Fall der Qualifikation für die Europameisterschaft 2004 in Portugal ihr Quartier in der Nähe von Lissabon aufschlagen. Nach Angaben von Organisations-Chef Bernd Pfaff hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) in der Gegend um die zum Unesco-Kulturerbe deklarierten Stadt Sintra mehrere Quartiere reserviert.

HB/dpa LISSABON. Favorit auf den Zuschlag ist das Fünf-Sterne-Hotel "Caesar Park Penha Longa Golf Resort", eine exklusive Herberge in einem Naturschutzgebiet am Rande der Serra de Sintra.

"Dieses Hotel ist eine von sechs Möglichkeiten, die uns angeboten wurden. Wir werden uns auf jeden Fall in der Nähe von Lissabon niederlassen, denn an der Algarve sind zu viele Urlauber", sagte Pfaff. Eine Entscheidung über den Zuschlag will der DFB nach einer Inspektionstour am 13. und 14. April fällen. Dabei geht es vor allem um die Frage, ob in der Nähe adäquate Trainingsplätze zur Verfügung stehen und ob ein Pressezentrum aufgebaut werden kann.

An der Qualität des Luxus-Hotel, das 30 Kilometer vom Flughafen in Lissabon und nur zehn Autominuten von den Stränden von Cascais und Guincho entfernt ist, besteht indes kein Zweifel. Die 1993 eröffnete Anlage mit 177 Zimmern ist eingebettet in ein 220 Hektar großes Golf-Areal mit zwei Plätzen, die schon Austragungsort der Portugal Open waren. Teamchef Rudi Völler und sein EM-Personal stehen - die EM-Teilnahme vorausgesetzt - zwei Restaurants zur Verfügung. Das Sport- und Erholungsangebot umfasst zudem Tennisplätze, mehrere Swimmingpools, einen Healthclub mit Hallenbad sowie Sauna, türkisches Bad und Fitnessraum.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%