Quote liegt bei 9,4 Prozent
Arbeitslosenzahl bleibt unter vier Millionen

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Oktober leicht zurückgegangen und damit unter der Marke von vier Millionen geblieben.

Reuters BERLIN. Nach Angaben der Bundesanstalt für Arbeit (BA) vom Donnerstag waren rund 3,93 Mill. Menschen arbeitslos gemeldet nach 3,942 Mill. im September. Die Arbeitslosenquote betrug damit 9,4 % nach 9,5 % im Vormonat. Bereinigt um saisonale Einflüsse stieg die Zahl jedoch nach einem Stillstand im September um 22 000. Danach waren im Oktober mit 4,119 Mill. Menschen ohne Beschäftigung.

Von Reuters befragte Experten hatten einen etwas größeren Rückgang der unbereinigten Zahlen erwartet und waren bei den saisonbereinigten von einem schwächeren Anstieg der Arbeitslosigkeit ausgegangen.

Der Chef der Bundesanstalt, Florian Gerster, sagte, die Wirtschaft wachse nur sehr schwach, was nicht für einen Abbau der Arbeitslosigkeit reiche.

Defizit der Bundesanstalt für Arbeit knapp fünf Milliarden

Die Bundesanstalt für Arbeit (BA) wird nach Angaben ihres Vorstandsmitglieds Frank Weise in diesem Jahr vermutlich 5 Mrd. Euro Zuschuss vom Bund benötigen.

Weise sagte am Donnerstag in Nürnberg, derzeit liege der Bedarf an Bundeszuschuss bei 4,7 Mrd. Euro. Der vom Bund zu deckende Fehlbetrag werde bis zum Jahresende wohl auf nahezu fünf Mrd. Euro steigen.

Die Bundesregierung hatte bereits für das laufende Jahr vorgesehen, keinen Zuschuss mehr an die BA zu zahlen. Angesichts der schlechten wirtschaftlichen Lage und der damit verbundenen hohen Arbeitslosigkeit hat Bundesfinanzminister Hans Eichel (SPD) dieses Ziel jedoch um ein Jahr nach hinten verschoben und für das laufende Jahr 2 Mrd. Euro für die BA eingebucht. Liegen die Zuschüsse höher, muss Eichel angesichts der dramatischen Haushaltslage vermutlich neue Schulden aufnehmen, um die Lücke zu finanzieren.

BA-Chef Florian Gerster sagte, er sehe für die zweite Jahreshälfte 2003 die Chance einer Belebung am Arbeitsmarkt. Im Jahresdurchschnitt 2003 rechne er mit etwas über 4,1 Mill. Arbeitslosen nach knapp 4 Mill. im laufenden Jahr.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%