Rad-Rennstall bleibt erhalten
Balearen werden Hauptsponsor von Banesto

Der spanische Rad-Rennstall Banesto hat einen neuen Hauptsponsor. Die Großbank Banesto, die sich ursprünglich aus dem Rennsport zurückziehen wollte undt ihr Engagement deutlich zurückfährt, konnte die Regionalregierung der Balearen als Sponsor für den traditionsreichen Rennstall gewinnen.

HB PALMA DE MALLORCA. Die Großbank einigte sich in Palma de Mallorca mit dem Ministerpräsidenten der Balearen, Jaume Matas, auf eine Finanzierung des Rennstalls für die kommenden drei Jahre. Danach wird Banesto künftig nur noch als zweiter Sponsor hinter der Regierung fungieren.

Das GS-1-Team wird nach Presseberichten vom Dienstag wahrscheinlich "Illes Balears" heißen. Dies ist die katalanische Bezeichnung für die Balearischen Inseln. Das Team soll sich im kommenden Jahr an den drei großen Etappenrennen - Tour de France, Giro d'Italia und Vuelta - beteiligen.

Banesto hatte zuletzt einen Etat von rund 6 Millionen Euro. Die Bank war seit 1990 Sponsor des Teams, das in seiner Glanzzeit mit Miguel Indurain den fünfmaligen Gewinner der Tour de France in seinen Reihen hatte. Der neue Kader soll in den nächsten Tagen bekannt gegeben werden. Wegen der unsicheren Situation bei Banesto hatten mit Juan-Miguel Mercado und Joan-Antonio Flecha bereits zwei Spitzenfahrer bei Quick Step und Fassa Bortolo Verträge unterzeichnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%