Archiv
RadioShack: Schwaches Ergebnis

RadioShack enttäuschte Analysten mit seinem Ergebnis für das vierte Quartal. Der Kurs der Aktie fiel gleich zu Beginn des Handelstages um über zehn Prozent auf unter 38 Dollar.

Der Gewinn des Einzelhändlers für Konsumelektronik stieg nur um 21 Prozent auf 145,8 Millionen Dollar oder 74 Cents pro Aktie. Analysten hatten einen Anstieg auf 76 Cents je Aktie prognostiziert. Der Umsatz konnte um 14 Prozent auf 1,58 Milliarden Dollar gesteigert werden.



Als Grund für das unter den Erwartungen liegenden Ergebnis gab RadioShack rückgängige Verkaufszahlen im Handybereich und in der Satellitensystemsparte an. Daraufhin seien die Lagerbestände um 35 Prozent gestiegen. Dies habe zu erhöhten Kosten geführt. Gerüchte, RadioShack habe auch im Februar Probleme, seine prognostizierten Verkaufszahlen zu erreichen, dementierte der Vorstand Leonard Roberts heftig.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%