Radsport
Armstrong denkt an Karriereende 2004

Der vierfache Tour-de-France-Sieger Lance Armstrong (USA) denkt über ein Karriereende nach. Am Donnerstag sagte der 31- jährige Texaner im US-Fernsehen, er werde möglicherweise bereits in zwei Jahren aufhören. "Es wird wahrscheinlich 2004 irgendwann sein", äußerte sich Armstrong im Sender PBS.

HB/dpa DALLAS. "Wenn irgendwas in mir sagt, mach weiter, dann mache ich weiter. In jedem Falle aber höre ich auf, wenn ich 35 Jahre alt bin. Das ist zu hundert Prozent sicher. Ich verspreche es Ihnen", sagte der ehemalige Krebspatient Armstrong, der vor kurzem vom Magazin "Sports Illustrated" zum Sportler des Jahres in den USA gewählt wurde.

Armstrong kann bei der kommenden Tour mit einem fünften Triumph in Serie mit Miguel Indurain gleichziehen und in den exklusiven Club der fünfmaligen Toursieger an die Seite von Indurain, Eddy Merckx, Jacques Anquetil und Bernard Hinault einziehen. 2004 könnte er die Rekordmarke von sechs Siegen aufstellen. Es ist wahrscheinlich, dass Armstrong dann auf dem Höhepunkt abtreten will. Zum selben Zeitpunkt läuft auch der Sponsor-Vertrag mit seinem Team US-Postal aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%