Radsportler kehrt zur Telekom zurück
Jan Ullrich fährt für T-Mobile

Der Tour-de-France-Gewinner und Olympiasieger kehrt nach einem Zeitungsbericht zum Team Deutsche Telekom zurück. Er werde der prominenteste Fahrer des Rennstalls sein.

HB BERLIN. Der Radrenn-Profi und Sieger der Tour de France von 1997, Jan Ullrich, kehrt nach einem Zeitungsbericht zum Team Deutsche Telekom zurück.

Ullrich werde bereits am Montag in Bonn vorgestellt, hieß es in einem vorab veröffentlichten Bericht der "Bild"-Zeitung. Er werde der prominenteste Fahrer des Rennstalls sein, der ab dem 1. Januar 2004 "Team T-Mobile" heißen werde.

Ullrich fuhr bereits von 1995 bis Juli 2002 für das Team Telekom und galt als dessen Aushängeschild. Bei der diesjährigen Tour de France war er für das Team Bianchi gestartet und hatte hinter dem Amerikaner Lance Armstrong den zweiten Platz erreicht. Der 1973 geborene Ullrich gilt als einer der beliebtesten deutschen Sportler.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%