Archiv
Ralf Schumacher bestätigt indirekt Wechsel zu ToyotaDPA-Datum: 2004-07-06 11:32:23

München (dpa) - Formel-1-Pilot Ralf Schumacher hat erstmals seinen Wechsel vom Rennstall BMW-Williams zum Konkurrenten Toyota indirekt bestätigt.

München (dpa) - Formel-1-Pilot Ralf Schumacher hat erstmals seinen Wechsel vom Rennstall BMW-Williams zum Konkurrenten Toyota indirekt bestätigt.

In einem Interview mit der Zeitschrift «Bunte» sagte der 29 Jahre alte Kerpener: «Wenn ich Ihren Informationen nach zu Toyota wechsle, kann ich bestätigen, dass Bunte da nicht ganz falsch liegt.» Schumachers Vertrag mit Williams läuft am Ende der Saison aus. Seit Wochen gilt der Wechsel zum in Köln ansässigen japanischen Rennstall als offenes Geheimnis.

Nach seinem schweren Rennunfall beim Großen Preis der USA in Indianapolis laboriert Schumacher weiter an den diagnostizierten Brüchen zweier Brustwirbel. «Ich bin ja hart im Nehmen, aber die Schmerzen sind extrem», sagte Schumacher, der bereits sein Comeback plant. «Laut Auskunft der Ärzte könnte ich, wenn es keinen Rückschlag gibt, am 15. August in Budapest an den Start gehen.»

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%