Archiv
Ralf Schumachers Frankreich-Start fraglichDPA-Datum: 2004-06-28 16:36:09

Stuttgart (dpa) - Ralf Schumachers Start beim Großen Preis von Frankreich ist weiterhin fraglich. «Am Dienstag fällt die Entscheidung, ob Ralf in Magny-Cours fahren kann», sagte eine Sprecherin des britischen Williams-Teams der dpa.

Stuttgart (dpa) - Ralf Schumachers Start beim Großen Preis von Frankreich ist weiterhin fraglich. «Am Dienstag fällt die Entscheidung, ob Ralf in Magny-Cours fahren kann», sagte eine Sprecherin des britischen Williams-Teams der dpa.

Schumachers Medienberater Thomas Hofmann bezeichnete Meldungen, der 28 Jahre alte Formel-1-Pilot aus Kerpen müsse wegen der Nachwirkungen seines schweren Unfalls in Indianapolis vor neun Tagen jetzt beim 10. Saisonlauf pausieren, als falsch: «Es ist definitiv noch keine Entscheidung gefallen.»

Hofmann erklärte: «Ralf geht es den Umständen entsprechend gut.» Er setze die Bio-Feedback-Behandlung fort und gönne sich viel Ruhe. Schumacher war beim Großen Preis der USA am 20. Juni mit etwa 330 km/h wegen eines geplatzten Hinterreifens rückwärts in die Betonmauer des Indianapolis Motorspeedway eingeschlagen. Dabei hatte er sich eine schwere Gehirnerschütterung und Prellungen im Rückenbereich zugezogen.

Als erster Ersatz Schumachers gilt Williams-BMW-Testfahrer Marc Gené. Der Spanier hatte den 28 Jahre alten Deutschen schon im vergangenen September beim Großen Preis von Italien vertreten, als dieser wegen eines schweren Testunfalls in Monza nicht antreten konnte. Antonio Pizzonia, der zweite Testpilot des britisch-bayerischen Rennstalls, ist eine weitere Alternative.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%