Archiv
Rasierer mit Wechselklingen besser als Einwegprodukte

Nassrasierer mit Klingen zum Auswechseln sind der Stiftung Warentest zufolge besser als Einwegrasierer. Sie sorgen im Schnitt für eine bessere Rasur und sind hautverträglicher. Das berichtet die Stiftung in ihrer in Zeitschrift „test“.

dpa/gms BERLIN. Nassrasierer mit Klingen zum Auswechseln sind der Stiftung Warentest zufolge besser als Einwegrasierer. Sie sorgen im Schnitt für eine bessere Rasur und sind hautverträglicher. Das berichtet die Stiftung in ihrer in Zeitschrift "test".

Sie hatte sieben verschiedene Rasiersysteme mit Wechselklingen und neun Einwegrasierer unter die Lupe genommen. Dabei bewegten sich die Bewertungen für das Rasurergebnis bei den Wechselklingen-Produkten zwischen "sehr gut" und "befriedigend". Von den Einwegrasierern erhielt einer die Note "gut", die Mehrzahl ein "befriedigend", zwei ein "ausreichend". Bei der Hautverträglichkeit stellte sich das Bild ähnlich dar.

Die im Schnitt bessere Qualität der Rasierer mit Wechselklingen hat jedoch ihren Preis: Das teuerste der getesteten Systeme kostet pro Klinge 2,19 Euro, das günstigste 35 Cent. Bei den Einwegrasierern reicht die Spanne von 1,24 Euro bis sieben Cent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%