Archiv
Rational Software: Asien und Europa brechen ein

Rational Software hat für das erste Geschäftsquartal, das am 30. Juni endete, einen Verlust von 25 Millionen Dollar oder 13 Cents je Aktie ausgewiesen. Um Akquisitionskosten bereinigt ergibt sich allerdings ein Gewinn von 8 Cents je Aktie.

Damit werden die durchschnittlichen Erwartungen der Analysten um einen Cent übertroffen. Obwohl der Umsatz vor allem in Europa und Asien deutlich fiel, konnte er insgesamt leicht auf 175,8 Millionen Dollar gesteigert werden. Dabei gingen die Softwareverkäufe deutlich zurück, die Einnahmen aus Beratungsdienstleistungen nahmen dafür an Bedeutung zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%