Archiv
Rau: Amtszeit-Entscheidung gefallen - Verrate sie aber nicht

Bundespräsident Johannes Rau hat nach eigenen Angaben eine Entscheidung über eine mögliche zweite Amtszeit bereits getroffen. Wie er sich entschieden hat, sagte Rau aber nicht.

rtr BERLIN. "Getroffen ist sie schon, ausgesprochen noch nicht", sagte Rau dem Hessischen Rundfunk einer Mitteilung der ARD zufolge am Freitag zum Abschluss seiner Sommer-Reise auf die Frage zu weiteren Amtszeit. Dabei gehe es im übrigen nicht um "Lust und Unlust" beziehungsweise "Chance oder Nicht-Chance", sondern um eine "wohlüberlegte Entscheidung". Auch die Meinung seiner Frau dazu sei ihm wichtig. Die nächste Bundespräsidenten-Wahl steht in etwa einem Jahr an. Rau hat sich noch nicht dazu geäußert, ob er noch einmal antritt. In Medienberichten hatte es geheißen, er wolle auf eine zweite Amtszeit verzichten. Derzeit hätten CDU, CSU und FDP in der Bundesversammlung, die das Staatsoberhaupt wählt, eine knappe Mehrheit.

Union hat angekündigt, erst deutlich nach der bayerischen Landtagswahl im September eine Kandidaten- Entscheidung zu treffen. Als Kandidaten im Gespräch sind der baden-württembergische Ministerpräsident Erwin Teufel und der frühere thüringische Ministerpräsident Bernhard Vogel (beide CDU). Auch wurde nicht ausgeschlossen, dass der bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber (CSU) nach einer erfolgreichen Landtagswahl Ambitionen auf das höchste Staatsamt haben könnte. Stoiber selbst hatte kürzlich erklärt, er halte sich für keine gute Besetzung für das Amt, weil er einen starken Willen zur Gestaltung habe, der Bundespräsident aber eher repräsentative Aufgaben habe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%