Rauschendes Fest: Wiener Opernball fast ohne Zwischenfälle

Rauschendes Fest
Wiener Opernball fast ohne Zwischenfälle

Zum rauschenden Fest fast ohne Zwischenfälle wurde am späten Donnerstagabend der 51. Wiener Opernball. Während im angeblich schönsten Ballsaal der Welt 4 500 Gäste feierten, protestierten im Umfeld der Staatsoper bis zu 1 000 Demonstranten weitgehend friedlich gegen die Veranstaltung.

dpa WIEN. Mitten im bunten Ballgeschehen tummelte sich zahlreiche Prominenz aus Politik, Wirtschaft, Showgeschäft und Kultur. Als Gäste des österreichischen Bundespräsidenten Thomas Klestil beobachteten die finnische Staatspräsidentin Tarja Halonen und ihr slowakischer Kollege Rudolf Schuster das Treiben auf dem Tanzparkett.

Gesichtet wurden außerdem unter vielen anderen der deutsche TV- Moderator Thomas Gottschalk, die italienische Filmdiva Claudia Cardinale, der japanische Stardirigent Seiji Ozawa, der österreichische Stimmungsmacher Gerry Friedele alias DJ Ötzi, der frühere RTL- Geschäftsführer Helmut Thoma und Coca-Cola-Chef Douglas Duft.

Höhepunkt des Abends war traditionell der Auftritt von 168 jungen Tanzpaaren. Den musikalischen Schwerpunkt der Eröffnungszeremonie bildete Joseph Lanners Walzer "Die Schönbrunner". Für Heiterkeit sorgte eine kurze Gesangseinlage des blau gewandeten Staatsopernballetts. Bühnen- und Zuseherbereich der Wiener Staatsoper waren in den vergangenen Tagen mit 60 000 gelben, sowie rosa- und orangefarbenen Rosen aus Ecuador geschmückt worden.

Auf den Straßen im Umfeld der Oper hatten sich nach Polizeiangaben bis zu 1 000 Demonstranten versammelt. Zum Schutz der Ballgäste waren ebenso viele Polizisten im Einsatz. Im Gegensatz zum Vorjahr, wo nach schweren Ausschreitungen 42 Demonstranten festgenommen worden waren, verlief die Kundgebung weitgehend friedlich. Es gab nur einen kurzen Zwischenfall, als Steine und Holzstücke flogen. Die Polizei hatte die Lage jedoch rasch wieder unter Kontrolle. Es seien zwei Demonstranten festgenommen und drei Polizisten leicht verletzt worden, hieß es am frühen Freitagmorgen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%