Archiv
Ravenswood Winery: Weinkurs 60 Prozent gestiegen

Ravenswood Winery wird von Constellation Brands gekauft.

Dies meldeten die Weinunternehmen am Dienstag nach Handelsschluss. Der in Kalifornien ansässige Weingroßhändler Constellation Brands wird für den Rotweinproduzenten Ravenswood Winery 148 Millionen Dollar zahlen. Außerdem wird Constallation Brands die Schulden des Unternehmens übernehmen, die jedoch sehr gering sind.

Richard Sands, Vorstandsvorsitzender von Constellation Brands, bezecihnet die Akquisition als strategisch wichtiges Investment. Der Weinsektor sei die am schnellsten wachsende Branche auf dem alkoholischen Getränkemarkt. Nach den Käufen von Franciscan Oakville Estate, Simi, Quintessa, Mount Veeder, Veramonte und Estancia sei Ravensburg Winery eine wichtige Akquisition, um dem Kunden ein breites Angebot von qualitativ hochwertigen Weinen bieten zu können. "Ravenswood?s Weine seien für ihren einzigartigen Charakter und ein ausgesprochen gutes Preisleistungsverhältnis bekannt", so Augustin Huneeus von Franciscan Estate.

Die Anleger reagieren auf die Bekanntgabe nach dem alten Schema. Während die Aktie von Ravenswood über 60 Prozent in die Höhe schießt, verliert das Papier von Constellation Brands leicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%