Reaktion auf Wall Street
Neuer Markt im Minus

Trübe Aussichten des Computerunternehmens Sun Microsystems haben am Dienstag die Kurse am Neuen Markt deutlich nach unten gedrückt.Der Nemax 50 verlor zum frühen Abend 2,8 % auf 1 821 Punkte. Der alle Aktien umfassende Nemax All Share sank um 2,6 % auf 1849 Stellen.

dpa FRANKFURT/MAIN. Die Technologieaktien wurden unter anderem durch eine schwache Vorgabe der Nasdaq belastet. Der Nasdaq Composite verlor in den ersten Handelsstunden 2,6 % auf 2 192,59 Punkte. Grund dafür seien schlechte Aussichten von Sun Microsystems gewesen. Analysten der einflussreichen Investmentbank Goldman Sachs hatten die Gewinnprognosen für das Jahr 2002 gesenkt, meinten aber, dass der Tiefpunkt für Sun vielleicht schon durchschritten sei.

"Der Markt reagiert wieder nur auf die Wall Street", sagte ein Frankfurter Parketthändler. Eigene Impulse aus Frankfurt gebe es schon länger nicht mehr. Man würde das nachvollziehen, was die Nasdaq vormache, meinte er.

Die höchsten Verluste im Nemax 50 verzeichnete der Münchner Chipbroker ce Consumer Electronics. Die Aktien gaben 11 % auf 9,05 Euro nach. IM InternetMediaHouse hatte zusammen mit den Quartalszahlen einen Strategiewechsel zum Kapitalgeber für Wachstumsunternehmen (Venture Capital) bekannt gegeben. Die Aktie verlor daraufhin 7,85 % auf 29,95 Euro.

CyBio gibt um 13,83 % nach

Zulegen konnten die Papiere von Adva Optical Networks, nachdem das Unternehmen ebenfalls Zahlen vorgelegt hatte. Der Glasfaser- Spezialist erzielte einen erwarteten Verlust. Die Börsianer honorierten nach Analystenmeinung die Prognose des Vorstandes, zum Jahresende ein ausgeglichenes Ergebnis vorzulegen. Die Aktien von T Online - konnten am Tag vor der eigenen Hauptversammlung leicht um 0,81 % auf 12,40 Euro zulegen.

Die Aktien des Jenaer Biotechnologie-Unternehmens CyBio AG gaben um 13,83 % auf 29,90 Euro nach. Zuvor hatte der Vorstand einen Umsatzrückgang und Umstrukturierungen im Vertrieb bekannt gegeben. Durch die Maßnahmen soll das schwache erste Quartal wieder aufgeholt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%