Reaktionen der Märkte
Börsen in Asien und Australien nach Irak-Angriff im Plus

Die Aktienmärkte in Asien und Australien haben auf den Beginn des Irak-Krieges mit zum Teil deutlichen Kursgewinnen reagiert. In der Hoffnung auf ein schnelles Ende des bewaffneten Konflikts schlossen die Börsen im Plus.

HB/dpa SEOUL/TOKIO/SYDNEY/SCHANGHAI/HONGKONG. Den kräftigsten Zugewinn verbuchte der Aktienmarkt in Korea, wo der Kospi-Index an der Börse von Seoul am Donnerstag um 4,92 % auf 568,46 Punkte zulegte. In Singapur rangierte der Strait Times Index zum Ende des Handelstages mit 1311,87 Punkten rund 2,1 % im positiven Bereich. In Tokio notierte der Nikkei-Index einen Zuwachs von 1,7 % auf 8002,69 Punkte.

Deutliche Zugewinne verbuchten auch die Aktienmärkte in Taiwan (plus 1,86 %), auf den Philippinen (plus 1,85 %) und in Indonesien (plus 1,74 %). Zurückhaltender war die Reaktion der Börse in Hong Kong. Der Hang Seng Index legte lediglich um 0,69 % auf 9221,58 Punkte zu. Auch in Sydney fiel der Zuwachs beim All Ordinaries mit 0,75 % auf 2835,8 Punkte eher moderat aus. Mit einem Zuwachs von 0,16 % lag das Börsenbarometer in Neuseeland nur knapp über dem Schlussstand vom Vortag.

Börsen in Hongkong und China reagieren nervös

Die Börsen in Hongkong und China haben am Donnerstag nervös und am Ende ohne große Veränderungen auf den Militärschlag im Irak reagiert. Der Hongkonger Hang Seng Index stieg nur kurz nach den ersten Nachrichten über den Angriff, fiel dann sofort und fing sich aber wieder. Er endete nur um 0,39 % oder 35,97 Punkte höher auf 9194,97. Kurz vor Handelsschluss hatte das Plus noch bei 0,69 % gelegen.

An den Börsen in China in Shenzhen und Schanghai, die vom internationalen Börsengeschehen weit gehend abgekoppelt sind, gab es nur einen kurzen Anstieg, bis die Kurve wieder fiel. In Shenzhen schlossen die Indizes für Wertpapiere in inländischer Währung und solche in ausländischer Währung um 0,55 beziehungsweise 0,69 % niedriger. In Schanghai endete der Tag für beide Indizes um 0,38 % tiefer beziehungsweise um 0,016 % höher.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%