Archiv
RealNetworks: Gewinn unter Erwartungen

Das Internet-Medienunternehmen RealNetworks hat im abgelaufenen zweiten Quartal einen Gewinn von 2,4 Millionen Dollar oder einem Cent pro Aktie erzielt. Die Durchschnittserwartung der Analysten wurden damit um einen Cent pro Aktie verfehlt.

Im Vorjahresquartal hatte das Unternehmen noch einen Gewinn von 10,6 Millionen Dollar oder sechs Cents pro Aktie erwirtschaftet.
RealNetworks musste einen empfindlichen Umsatzrückgang um fast 25 Prozent hinnehmen. Die Nachfrage nach den Produkten blieb schwach, und die Werbeeinnahmen flossen nur spärlich. Im Vergleich zum Vorjahr sind diese um 60 Prozent auf 11,8 Millionen Dollar zurückgegangen.

Das Management von RealNetworks wollte keine Prognose wagen, wann der Markt wieder einen Aufschwung erfahren wird. Das Unternehmen hofft auf starkes Wachstum, das unter anderem mit dem neuen "GoldPass"-Service erreicht werden soll, der online exklusive Sport-, Unterhaltungs- und Musikinhalte anbietet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%