Reduzierte Netto-Finanzverschuldung
A. S. Creation erwartet positives 4. Quartal

Eine positive Geschäftsentwicklung erwartet der Vorstand der A. S. Creation Tapeten AG, Gummersbach, für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2001. Wie das Unternehmen am Montag ad hoc weiter mitteilte, werden die für das Gesamtjahr gesteckten Ziele für den Umsatz von rund 115 Mill. € und das Ergebnis nach DVFA/SG von rund 5,3 Mill. € nach heutigem Kenntnisstand erreicht.

vwd GUMMERSBACH. Die Netto-Finanzverschuldung habe seit Jahresbeginn um 1,7 Mill. € auf 17,6 (31. Dezember 2000: 19,3) Mill. € reduziert werden können. Die Eigenkapitalquote liege inzwischen bei 47,3 %. Die durchschnittliche Zahl der Mitarbeiter im Konzern erhöhte sich aufgrund der Erstkonsolidierung von Fuggerhaus und Strehl auf 560 (515).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%