Regierung in Wien weiterhin beobachten
USA halten an Politik gegenüber Wien nach EU-Entscheidung fest

Kontakte zu Wien sollen sich weiterhin nur auf die Angelegenheiten beschränken, die für die USA von großem Interesse sind.

dpa NEW YORK. Die USA haben auch nach der Aufhebung der EU- Sanktionen gegen die Regierung in Wien nicht die Absicht, ihre Österreich-Politik zu ändern. US-Außenamtssprecher Richard Boucher sagte am Dienstag (Ortszeit) in New York, Washington würde seine Kontakte zu Wien weiterhin nur auf die Angelegenheiten beschränken, die für die USA von großem Interesse seien. Die USA hätten die Besorgnis der Europäischen Union geteilt, die wegen der Regierungsbeteiligung der rechtspopulistischen Freiheitlichen Partei (FPÖ) in Wien Österreich politisch isoliert hätte. Die EU hatte am Dienstagabend die im Februar verhängte Isolierung aufgegeben, will aber auf Drängen Frankreichs die Regierung in Wien weiterhin beobachten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%