Archiv
Reguläres Insolvenzverfahren über Biodata eröffnet

Über den am Neuen Markt notierten und hoch verschuldeten IT-Sicherheitsspezialisten Biodata ist das reguläre Insolvenzverfahren eröffnet worden.

rtr LICHTENFELS. Der im November zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellte Anwalt Fritz Westhelle habe ein Gutachten zur wirtschaftlichen Lage des Konzerns beim Amtsgericht Korbach eingereicht, wo eine Überschuldung festgestellt worden sei, gab Biodata am Freitagabend in einer Pflichtveröffentlichung bekannt. Daraufhin sei das reguläre Insolvenzverfahren eröffnet worden. Das Korbacher Amtsgericht hatte bereites Ende November ein vorläufiges Insolvenzverfahren über das Unternehmen wegen Überschuldung und drohender Zahlungsunfähigkeit eröffnet. Biodata teilte weiter mit, zwei Vorstandsmitglieder seien mit sofortiger Wirkung zurückgetreten.

Der Aktienkurs von Biodata notierte kurz vor Handelsschluss an der Frankfurter Börse mehr als 20 % höher bei 0,28 ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%