Archiv
Regulierungsbehörde weist Spekulationen um Festnetzpreise zurück

Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation hat Spekulationen über eine Gebührensenkung beim Festnetzwechsel als verfrüht zurückgewiesen.

dpa HANNOVER. "Die Sache ist noch völlig in der Schwebe", sagte Behördensprecher Rudolf Boll am Samstag auf der Cebit in Hannover. "Eine Entscheidung wird erst Ende dieser Woche fallen." Boll reagierte auf einen Bericht der Zeitung "Welt am Sonntag". Diese berichtet unter Berufung auf den Verband der privaten Telefonanbieter (VATM), dass die Aufsichtsbehörde die Preise für einen Wechsel zu einem anderen Festnetzanbieter senken will. Zurzeit verlangt die Deutsche Telekom eine einmalige Wechselgebühr von 337 DM (172 Euro) sowie monatliche Gebühren in Höhe von 25,40 DM.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%