Reichweite soll so groß werden wie bei konventionellen Fahrzeugen
GM und Quantum kooperieren bei Brennstoffzellen-Technologie

dpa-afx DETROIT. Der Automobilkonzern General Motors (GM) und die IMPCO-Tochter Quantum Technologies haben eine Kapitalpartnerschaft zur Entwicklung von Bauteilen für Wasserstoff-Speicher gebildet. Diese Bauteile sollen Brennstoffzellen-Fahrzeugen einmal ähnliche Reichweiten ermöglichen wie sie derzeit Autos mit Verbrennungsmotoren hätten, erklärten die beiden Unternehmen am Dienstag in Detroit.

GM werde im Zuge dieser Zusammenarbeit einen "substanziellen" Minderheitsanteil an Quantum erwerben, hieß es. Finanzielle Details wurden nicht mitgeteilt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%