Reingewinn trifft die Erwartungen
Walt Disney sieht ermutigende Zeichen

Der US-Unterhaltungskonzern Walt Disney hat im abgelaufenen Geschäftsquartal einen Rückgang des Nettogewinns verzeichnet. Mit dem Ergebnis lag Walt Disney allerdings im Rahmen der Wall-Street-Erwartungen.

rtr/vwd BURBANK. Das Nettoergebnis habe im zweiten Quartal vor Sonderposten 259 Millionen Dollar oder 13 Cent je Aktie betragen, teilte Walt Disney am Donnerstag nach US-Börsenschluss mit. Im Vorjahresquartal hatte der Konzern noch einen vergleichbaren Pro-Forma-Nettogewinn von 524 Millionen Dollar oder 25 Cent je Aktie ausgewiesen.

Analysten hatten einer Umfrage von Thomson Financial/First Call zufolge im Schnitt mit einem Gewinn von zehn Cent je Aktie bei einer Bandbreite von acht bis 15 Cent gerechnet.

Neben schwachen Werbeumsätzen beim Fernsehsender ABC kämpft Walt Disney seit den Anschlägen auf die USA am 11. September mit einem Besucherrückgang in den Disney-Vergnügungsparks. Allerdings gebe es erste "ermutigende Zeichen" in der Freizeitpark-Sparte, sagte Disney-Chef Michael Eisner.

Mit den genannten Ergebnissen für das zweite Quartal 2002 sieht das Unternehmen seinen weiteren Geschäftsgang "auf dem richtigen Wege". Fortschritte beim Kostenmanagement hätten bereits geholfen, den Konjunkturabschwung "durchzustehen", so dass mit einer weiteren guten Entwicklung bei Kernmarken und mit einer Ausweitung des Marktanteils in den meisten Geschäftsfeldern zu rechnen sei.

Insgesamt gelangte Walt Disney Co im zweiten Quartal wieder in die Gewinnzone und habe sich von großen Umstrukturierungsaufwendungen erholt. So waren in der vergleichbaren Vorjahrsfrist noch rund eine Milliarde Dollar bzw. 0,44 Dollar je Aktie an Kosten für Umstrukturierungen angefallen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%