Reisegesellschaften gegen den Trend gefallen
Markanter Kursanstieg an der Tokioter Börse

Die Börse Tokio hat am Dienstag auf breiter Front fester geschlossen. Händler sagten, der Markt, der am Montag wegen eines Feiertages geschlossen war, habe die Gewinne der Wall Street nachgeholt.

Reuters TOKIO. Die US-Aktien haben drei Sitzungen hintereinander höher geschlossen. "Drei Tage Kursanstieg in New York haben auch für den Kauf japanischer Aktien die Ampel auf Grün gestellt," sagte ein Analyst.

Der 225 führende Werte umfassende Nikkei-Index stieg um 3,6 Prozent auf 8836,73 Punkte. Der kapitalgewichtete Topix-Index gewann 3,32 Prozent auf 876,57 Zähler.

Händler sagten, die anhaltenden Gewinne der US-Aktien hätten zu Deckungskäufen geführt. Das dünne Volumen zeige allerdings, dass die Bewegung mehr technischer Natur sei, so ein Börsianer. Die Bombenanschläge auf der Ferieninsel Bali, bei denen über 180 Menschen gestorben sind, hätten den Markt insgesamt wenig belastet. Unter Druck geraten seien einzelne Reiseunternehmen wie etwa Kinki Nippon Tourist, die 7,1 Prozent nachgaben. Nippon Airlines Systems blieben mit einem Plus von 0,3 Prozent klar hinter dem Markt zurück.

Die in jüngster Zeit arg gebeutelten Standardwerte führten den Markt nach oben. Dazu gehörten etwa die Titel des Computerkonzerns NEC, die um 6,1 Prozent stiegen, nachdem sie in der Vorwoche noch auf ein Mehrjahrestief eingebrochen waren. Deutlich fester waren aber auch NTT DoCoMo oder die Autowerte Toyota Motor, Honda Motor und Isuzu Motors.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%