Reisetipp
Stille Tage auf dem Haff

Usedom - das ist weite, unberührte Natur, an der die Seebäder-Touristen vorbeiziehen. Den Behörden sei Dank.

Der Motor stockt, weil sich das Tau in die Schiffsschraube gefressen hat. Das Schlauchboot treibt auf dem Stettiner Haff. Führerlos? Panik? Ach was: "Wir haben alles, nur keine Eile", sagt Uwe Fiedler und steckt mit ausgestrecktem Arm den Horizont der Insel ab, als ob sie sein Eigentum wäre.

Langsam und behäbig vergeht die Zeit auf Usedom, derweil ein Seeadler durch das Rot der Abendsonne gleitet. Das gefällt Fiedler. Der 51-Jährige - seit vier Jahren zeigt er den Touristen die Insel, wie er sie sieht - lebt schon die Hälfte seines Lebens auf der Insel. An Schlauchboot und Landrover, den er "Landy" nennt, prangt in großen Lettern "Insel-Safari".

Das Boot treibt auf dem Haff. Von Südwest nähern wir uns der Karniner Brücke, einem Ungetüm aus rostigem Stahl, das einst die modernste Eisenbahnhubbrücke Europas war. Heute will das nutzlose Monstrum nicht so recht in die verträumte Landschaft passen. 1933 erbaut, verband die Brücke die beiden Peene-Ufer und damit Berlin auf kürzestem Weg mit den mondänen Badeorten der Ostseeküste. Keine zwei Minuten dauerte es damals, die Hubbrücke herunterzufahren, wenn 38-mal am Tag ein Zug auf die Insel wollte.

Nach dem Krieg wurde die mittlerweile gesprengte Brückenruine unter Denkmalschutz gestellt und sollte nach der Wende eigentlich verschrottet werden - wären da nicht die Turmfalken und ihre Horste gewesen. Ihnen und dem Naturschutz hat es das 25 Meter hohe Relikt zu verdanken, dass die Abrissbirne letztlich doch nicht zum Einsatz kam. Heute ist die Hubbrücke wieder denkmalgeschützt - sie gilt noch immer als Meisterleistung der Ingenieurskunst.

Ein Schiff der Küstenwache eilt Fiedler zu Hilfe. Die Beamten ziehen ihn und sein Boot an Land, nach Welzin. Welzin ist eine Oase der Stille, von zwei Seiten haffumschlungen, wo drei Häuser und handverlegtes Kopfsteinpflaster einzige Zeugen der Zivilisation sind.

Seite 1:

Stille Tage auf dem Haff

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%